Santander Consumer Bank AG folgen

Ausbildungsstart bei Santander: 43 junge Menschen beginnen eine Berufsausbildung

Pressemitteilung   •   Aug 01, 2017 15:09 CEST

Start ins Berufsleben: 43 junge Menschen beginnen eine Berufsausbildung bei Santander.

Ausbildungsstart bei Santander: 43 junge Menschen beginnen eine Berufsausbildung

  • Neue Azubis starten zum 1. August 2017
  • Gemeinsames Sommerfest zum Kennenlernen

Mönchengladbach, 1. August 2017 Ihre ersten Schritte im Berufsleben machen Anfang August 43 junge Menschen bei der Santander Consumer Bank AG. 22 Bankkaufleute, drei Dual Studierende mit integrierter Berufsausbildung und 13 Kaufleute für Büromanagement beginnen am 1. August eine Berufsausbildung bei der Bank. Weitere fünf Auszubildende für Büromanagement beginnen bei der deutschen Niederlassung der Geoban S. A., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Banco Santander.

Derzeit sind insgesamt knapp 160 Auszubildende in den bundesweiten Filialen und der Unternehmenszentrale in Mönchengladbach bei Santander beschäftigt. „Damit sind wir einer der größten Arbeitgeber für junge Menschen hier in der Region“, freut sich auch Oliver Burda auf die neuen Kolleginnen und Kollegen. Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der Santander Consumer Bank AG begrüßt er die Berufsanfänger persönlich und präsentiert ihnen die Santander Gruppe.

Erste Informationen über ihren neuen Ausbildunsbetrieb und die Ausbildungsinhalte erhalten die Auszubildenen während eines zweieinhalbtägigen Einführungsseminars in der Unternehmenszentrale in Mönchengladbach, organisiert von den Auszubildenden des Vorjahres, um ihren Nachfolgern den Start ins Berufsleben so einfach wie möglich zu machen. In diesem Rahmen besteht auf dem abendlichen Sommerfest auch die Möglichkeit zu einem entspannten Austausch untereinander. „Die Atmossphäre ist locker. Man lernt sich direkt besser kennen und kann erste Kontakte mit den neuen Kollegen knüpfen“, erinnert sich Timo Zander, Mitglied des sechsköpfigen Organisationsteams, an seinen Ausbildungsbeginn im vergangenen Jahr.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Der Anspruch der Bank ist es, zum Erfolg von Menschen und Unternehmen beizutragen. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander über ein verwaltetes Vermögen von 1,520 Milliarden Euro. Santander hat weltweit mehr als 125 Millionen Kunden, rund 12.200 Filialen und rund 190.000 Mitarbeiter. 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,204 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört mit rund 6 Millionen Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument