Santander Consumer Bank AG folgen

Santander Consumer Bank AG: Fernando Silva zum Vorstand ernannt

Pressemitteilung   •   Jul 09, 2018 09:51 CEST

Fernando Silva

Santander Consumer Bank AG: Fernando Silva zum Vorstand ernannt

Der Aufsichtsrat der Santander Consumer Bank AG hat Fernando Silva (52) mit Wirkung zum 1. August zum zusätzlichen Vorstandsmitglied ernannt. Herr Silva ist seit dem 1. Januar 2016 bereits als Generalbevollmächtigter als Head of Retail & Commercial Banking für Santander in Deutschland tätig.

Fernando Silva verantwortet künftig das gesamte Filialgeschäft von Santander in Deutschland sowie die Bereiche Business & Corporate Banking, Investments und Universities Germany.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende 2017 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 986 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 133 Millionen Kunden, 13.700 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. 2017 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,619 Milliarden Euro, eine Steigerung um 7 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de.