Santander Consumer Bank AG folgen

Santander Mitarbeiter ackern für den Umweltschutz

Pressemitteilung   •   Jun 15, 2018 12:14 CEST

Einige Santander Mitarbeiter aus dem Bereich Vertrieb Mobilität präsentieren stolz das neue Insektenhotel für die Grundschule Brakenhoffschule.

Santander Mitarbeiter ackern für den Umweltschutz 

  • Großes Insektenhotel für den Schulhof der Grundschule Brakenhoffschule
  • Santander übernimmt auch die Materialkosten

Mönchengladbach/Westerstede, 15. Juni 2018. In der konzernweiten „We are Santander“-Woche krempeln Santander Mitarbeiter beim „Tag der Tat“ die Ärmel hoch und unterstützen soziale sowie öffentliche Einrichtungen bei Renovierungsarbeiten. Auch in Westerstede, an der Grundschule Brakenhoffschule, packte ein Team aus dem Bereich Vertrieb Mobilitätvor Ort an und half dabei, den Schulhof durch ein Insektenhotel und Instandsetzungen zu verschönern.

Erst vor kurzem fand der Gartentag 2018 der Brakenhoffschule statt, doch nicht alle Ideen, wie etwa ein Insektenhotel und die Instandsetzung eines zertrampelten Weges zwischen zwei Spielplätzen, konnten realisiert werden. Als Marcus Stuchly, Regionaler Vertriebsleiter Mobilität Santander, davon erfuhr, schlug er die Aktion für den „Tag der Tat“ vor. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: „Dank des engagierten Einsatzes meiner Kollegen Marc Seuthe, Hans-Martin Weigel, Wolfgang Jenzen, Julian Voigt und der beispiellosen Unterstützung vieler Schüler in den Pausen, konnten nicht nur der neue Weg mit einer Holzpflock-Begrenzung, der die umliegende Bepflanzung schützt, und ein Insektenhotel gebaut, sondern auch noch ein Beet mit Nutzpflanzen angelegt werden“, freut sich Marcus Stuchly. Auch Schulleiter Carsten Dickmann begrüßt die Unterstützung der Santander Mitarbeiter: „Die Aktion kommt sowohl den Schülern und Schülerinnen, als auch der Umwelt zu Gute – das freut uns besonders.“

Wie beliebt der „Tag der Tat“ in der Belegschaft Santanders ist, zeigt sich an der erneut hohen Beteiligung. Allein in Deutschland meldeten sich auch in diesem Jahr wieder rund 180 Teilnehmer an und packten überall dort mit an, wo soziales Engagement und schnelle, unkonventionelle Hilfe erforderlich ist. Die Mitarbeiter unterstützen dabei mit Muskelkraft, Santander übernimmt außerdem die anfallenden Materialkosten der Aktionen.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende 2017 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 986 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 133 Millionen Kunden, 13.700 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. 2017 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,619 Milliarden Euro, eine Steigerung um 7 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument