Santander Consumer Bank AG folgen

Santander spendet 2 500 Euro an Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“

Pressemitteilung   •   Okt 20, 2017 16:29 CEST

Santander Mitarbeiterin Janina Rieker (l.) übergibt den Spendenscheck an Geschäftsführerin Angelika Wolf (r.).

Santander spendet 2 500 Euro an Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“

  • Die Stiftung unterstützt Familien schwer kranker Kinder
  • Spende fließt in Leuchtturmprojekt für Neugeborene

Mönchengladbach/Heilbronn, 20. Oktober 2017. Mit einer Spende von 2 500 Euro unterstützt die Santander Consumer Bank die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. Santander Mitarbeiterin Janina Rieker hatte die Organisation im Rahmen der „We are Santander“-Woche vorgeschlagen und überreichte nun den Spendenscheck an die Geschäftsführerin Angelika Wolf.

Von der Finanzierung spezieller Therapieangebote über psychologische Betreuung bis hin zur Kostenübernahme für Schmerztherapien oder der Erfüllung von speziellen Kinderwünschen – die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ unterstützt in der Heilbronner Kinderklinik eine Vielzahl an Maßnahmen, die es Familien ermöglicht, den Alltag mit einem schwer kranken Kind besser zu meistern.

Die Spende von Santander fließt in das Projekt „Leuchtturm Neonatologie“. Die Neonatologie ist eine Fachdisziplin der Medizin, die sich mit erkrankten Neugeborenen beschäftigt. Die Behandlung der Kleinen erfordert ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und ist eine große Belastung für die betroffenen Familien. „Die Modernisierung unserer Neugeborenen-Station ist durch die komplexen Anforderungen mit hohen Kosten verbunden. Durch die Spenden, die wir erhalten, rücken wir unserem Ziel ein Stück näher“, bedankte sich Angelika Wolf, Geschäftsführerin der Stiftung, für die Unterstützung durch Santander.Neben der Stations-Modernisierung ist auch geplant, die Zimmer mit einem Elternbett neben dem Kinderbett auszustatten. Damit haben die Eltern die Möglichkeit, bei langen Klinikaufenthalten Tag und Nacht bei ihren Kindern zu bleiben.

Für Santander Mitarbeiterin Janina Rieker ist die Spende eine Herzensangelegenheit: Nach dem Studium arbeitete sie vier Monate ehrenamtlich in Heilbronn für die Stiftung – eine Zeit, an die sie sich auch heute noch gerne zurückerinnert: „Kinder besitzen das, was die meisten verlernen, wenn sie erwachsen werden: Sie sehen mit dem Herzen! Trotz der meist schweren Krankheiten verlieren sie nicht ihren Lebensmut. Diese Kinder sind für mich deshalb nicht kleine, sondern große Helden und es liegt mir am Herzen, dabei zu helfen, diesen Kindern eine bessere Zukunftsperspektive zu geben.“


Im Rahmen der Aktivitäten während der weltweiten „We are Santander“-Woche 2017 erzielte die Santander Consumer Bank in Mönchengladbach 120 000 Euro an Spendenerlös. Das Geld kommt rund 65 sozialen Einrichtungen und gemeinnützigen Vereinen in ganz Deutschland zugute, die von Santander Mitarbeitern vorgeschlagen wurden. Häufig engagieren sich die Mitarbeiter selbst ehrenamtlich in den Projekten.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2017 über ein verwaltetes Vermögen von 1.650 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 131 Millionen Kunden, 13.800 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,204 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument