Santander Consumer Bank AG folgen

Santander und Universität zu Köln verlängern Kooperation

Pressemitteilung   •   Nov 21, 2018 15:33 CET

Dr. Michael Stückradt, Kanzler der Universität zu Köln, und Oliver Burda, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Santander Consumer Bank AG, bei der Vertragsverlängerung.
  • Santander Universitäten unterstützt die Cologne Summer Schools
  • Zusammenarbeit bei Stiftungsprofessur und Deutschlandstipendien werden gewürdigt

Mönchengladbach/Köln, 21. November 2018. Verantwortliche der Universität zu Köln und von Santander erneuerten am heutigen 21. November ihren seit 2012 bestehenden Kooperationsvertrag. Damit werden der Rahmenvertrag mit der Universität zu Köln entfristet und der Projektvertrag über die Cologne Summer Schools verlängert.

Unterzeichnet wurden die Verträge von der Universität zu Köln, vertreten durch den Kanzler, Dr. Michael Stückradt, und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Santander Consumer Bank AG, Oliver Burda. Weiterhin wurden die von Santander gestiftete Juniorprofessur für Internationales Investitionsrecht, Völkerrecht und öffentliches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät sowie die von Santander gestifteten zehn Stipendien im Rahmen des Deutschlandstipendiums gewürdigt.

„Die Universität zu Köln ist für uns bereits seit vielen Jahren ein wertvoller Partner, den wir zu unserem weltweiten Universitätsnetzwerk zählen dürfen“, hebt Oliver Burda die Bedeutung der langjährigen Kooperation hervor. „Studierende in Deutschland und weltweit – wie etwa durch die Cologne Summer Schools – in ihrem Werdegang zu fördern, erfüllt uns mit großem Stolz.“

„Die ausgesprochen großzügige und vielfältige finanzielle Unterstützung durch Santander Universitäten und damit der Santander Consumer Bank AG ist vorbildlich und für unsere Universität von großem Wert“, erklärte Professor Dr. Axel Freimuth, Rektor der Universität zu Köln.

Die im Jahr 2012 durch Förderung von Santander etablierten Cologne Summer Schools gehen mit dieser Verlängerung in die dritte Runde. „Diese Tatsache spricht einerseits für die Qualität der universitätsweiten Kurzzeitprogramme, die Teil der Internationalisierungsstrategie der Universität sind. Andererseits steht sie für unsere sehr gute Zusammenarbeit“, erklärt Christiane Biehl, Leiterin der Abteilung für Internationale Mobilität des International Office, der Abteilung, in der das Cologne Summer Schools Projekt angesiedelt ist.

Santander Universitäten ist Teil des globalen Unternehmensbereichs Santander Universities, über den Banco Santander seit 1996 inzwischen weltweit rund 1.200 einzigartige Kooperationen mit Universitäten aufgebaut hat. Diese Kooperationen unterscheiden sich von jenen anderer nationaler und internationaler Banken: Banco Santander fördert akademische Institutionen in den Bereichen Lehre und Forschung, internationale Kooperationen, Wissens- und Technologietransfer, Unternehmensinitiativen, Austauschmöglichkeiten für Studenten und Innovation. Weitere Informationen zu Santander Universities können Sie im Internet unter www.santander.com/universities abrufen. Informationen zu Santander Universitäten in Deutschland finden Sie unter www.santander.de.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2018 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 981 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 140 Millionen Kunden, 13.500 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. In der ersten Jahreshälfte 2018 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 3,752 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument