Santander Consumer Bank AG folgen

Spaten statt Bankschalter – Santander packt an beim „Tag der Tat“

Pressemitteilung   •   Jun 04, 2018 10:24 CEST

Die Santander Mitarbeiter der Filiale in Gera pinselten und pflanzten beim „Tag der Tat“ und verschönerten damit das Außengelände des Mutter-Kind-Haus Leubnitz.

Spaten statt Bankschalter – Santander packt an beim „Tag der Tat“

  • Außengelände des Mutter-Kind-Haus Leubnitz verschönert

Mönchengladbach/Gera, 4. Juni 2018. Ob mit Pinsel, Spaten oder Bohrmaschine – im Rahmen der konzernweiten „We are Santander“-Woche legen die Santander Mitarbeiter Laptop und Stift zur Seite und schwärmen aus, um sich vor Ort zu engagieren. Das Team aus der Santander Filiale in Gera zog es in diesem Jahr in eine Einrichtung des Kinderarche-Sachsen e.V.

Das Mutter-Kind-Haus Leubnitz ist eine schöne alte Villa in Werdau, die sowohl Mädchen als auch Müttern mit ihren Kindern ein geschütztes Zuhause auf Zeit bietet. Um das Außengelände natürlicher und freundlicher zu gestalten, pflanzten die Santander Mitarbeiter am Wochenende zahlreiche Blumen ein und strichen die Außentüren an. „Nachdem wir bereits im vergangenen Jahr in einer KiTa in Gera waren, freuen wir uns sehr, erneut teilnehmen zu können. Die Kinder und ihre Mütter sollen die Möglichkeit haben, sich in einem schönen Außenbereich austoben und gleichermaßen entspannen zu können. Der ‚Tag der Tat‘ ist eine tolle Aktion, die wir immer wieder gerne im Team unterstützen“, berichtete Santander Mitarbeiterin Kathrin Dietze hochmotiviert.

Wie beliebt der „Tag der Tat“ bei Santander ist, zeigt sich an der erneut hohen Beteiligung. Allein in Deutschland meldeten sich dieses Jahr rund 180 Teilnehmer an und packten dort mit an, wo soziales Engagement und schnelle, unkonventionelle Hilfe erforderlich ist. Santander unterstützt die Projekte nicht nur durch die Arbeitskraft der Mitarbeiter, sondern übernimmt auch die Materialkosten.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende 2017 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 986 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 133 Millionen Kunden, 13.700 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. 2017 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,619 Milliarden Euro, eine Steigerung um 7 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument