Santander Consumer Bank AG folgen

Internationale Unterstützung durch Santander Select

Pressemitteilung   •   Okt 28, 2019 17:30 CET

José Pérez, Specialist bei Santander Select (mittig) gemeinsam mit Vertretern der Vereine Caritas international, Plan International und der Aktion Deutschland Hilft während der Spendenübergabe

Hilfe für Ruanda, Äthiopien und Notleidende weltweit

Internationale Unterstützung durch

Santander Select

  • Bank spendet 15 000 Euro
  • Geld fließt in internationale Hilfsprojekte

Mönchengladbach, 25. Oktober 2019. Strahlende Gesichter bei Santander: Mit 15 000 Euro unterstützt die Bank über den Unternehmensbereich Santander Select mit „Caritas international“, „Plan International“ und „Aktion Deutschland Hilft“ gleich drei der bedeutendsten Spendenorganisationen Deutschlands. Zur symbolischen Scheckübergabe besuchten heute Vertreter der Vereine die Mönchengladbacher Unternehmenszentrale.

„Als Bank möchten wir Verantwortung übernehmen und den Menschen Hilfe zukommen lassen, die dringend Unterstützung benötigen“, betont Pascal Legrain, Direktor der Vermögensberatung bei Santander, den hohen Stellenwert des sozialen Engagements. „Es ist toll zu sehen, wie viel unsere Spende bewirken kann.“ José Pérez, Specialist bei Santander Select, fügt hinzu: „Das Besondere an dieser und weiterer Spenden von Santander Select: Die Mitarbeiter selbst haben ihre Herzensprojekte vorgeschlagen.“ Die Gelder fließen direkt in weltweite Hilfsprojekte, die Notleidende unterstützen und die Lebensbedingungen bedürftiger Menschen nachhaltig verbessern.

Projekte, die Perspektiven schaffen

Das Projekt „Gute Bildung für Kinder in Ruanda“ der Kinderhilfsorganisation „Plan International“ soll die Bildungssituation von Kindern in rund 20 Grund- und Sekundarschulen des ostafrikanischen Landes verbessern – beispielsweise über die Fortbildung von Lehrkräften oder durch neue Lernmaterialien. Hilfe für verwaiste Kinder in der nordäthiopischen Stadt Mekelle leistet „Caritas international“ über ein Projekt, das die Straßenkinder nicht nur durch tägliche warme Mahlzeiten, sondern auch über Nachhilfeangebote unterstützt. Das Bündnis „Aktion Deutschland hilft“ bündelt die Kräfte deutscher Hilfsorganisationen, um mit Hilfsprojekten zur Katastrophenvorsorge Leid zu verhindern, bevor es geschieht. Organisationen des Bündnisses sind weltweit in gefährdeten Regionen im Einsatz, um Menschen auf Katastrophen vorzubereiten.

Neben den drei Vereinen erhalten noch weitere Aktionen und Vereine Unterstützung durch Santander Select, wie die Aktion Lichtblicke e.V., der Freie Schule Essen e.V., die Pfeifferschen Stiftungen, die Lebenshilfe e.V. oder auch der Deutsche Kinderhospizverein.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2019 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 1,03 Billionen Euro. Santander hat weltweit etwa 142 Millionen Kunden, 13.000 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. In der ersten Jahreshälfte 2019 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 4,045 Milliarden Euro, eine Steigerung um 2 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument