Santander Consumer Bank AG folgen

Santander FiEEld: Fußball hautnah erleben

Pressemitteilung   •   Nov 21, 2019 12:34 CET

Santander FiEEld:

Fußball hautnah erleben

  • Innovatives Übertragungssystem, durch das blinde Menschen Fußball mit den Händen erleben können
  • Globale Videokampagne zum Start

Mönchengladbach, 20. November 2019.Banco Santander hat mit dem Projekt „FiEEld“ ein innovatives Sportübertragungssystem vorgestellt, mit dem sehbehinderte Menschen Fußballspiele wortwörtlich fühlen können. Das neue Touchsystem, das mit Unterstützung der Havas Group entwickelt wurde, macht es möglich, Ballbewegungen und Spielzüge mit den Fingerspitzen zu verfolgen.

Das Besondere an der Technologie: Die Position des Balles ist dank eines Systems von hochauflösenden Kameras, die das gesamte Fußballfeld abdecken und Informationen über die Länge und Breite des Bereichs sammeln, jederzeit verfügbar. Das Gerät konvertiert diese gesammelten Daten und überträgt die Position des Balles auf die Hände. So kann jeder Spielzug nachverfolgt werden und schafft ein völlig neues Fußballerlebnis für sehbehinderte Menschen.

Juan Manuel Cendoya, Generaldirektor für Kommunikation, Unternehmensmarketing und Studien Banco Santander, erklärt dazu: „FiEEld ist ein klares Beispiel dafür, wie technologischer Fortschritt und Fußball positiven Einfluss auf die Gesellschaft nehmen und das Leben der Menschen verbessern können – genau aus diesem Grund haben wir das Projekt entwickelt. Bei Santander unterstützen wir den Sport, weil wir uns gegenüber dem Fortschritt der Gesellschaft verpflichtet fühlen.“

FiEEld ist Teil der Banco Santander Kampagne #FootballCan und wird von der International Federation of Sports for the Blind (IBSA) unterstützt. IBSA, ein Mitglied des Internationalen Paraolympischen Komitees, hat Mitglieder in 120 Ländern und leitet die Entwicklung des Sports für Sehbehinderte.

Zum Start von FiEEld hat Santander eine Videokampagne gestartet. Protagonist ist Nickollas Grecco, ein blinder brasilianischer Junge, der ab sofort jedes Tor seiner Lieblingsmannschaft Palmeiras São Paulo mit seinen Fingern erleben kann. Nikollas wird am Samstag, den 23. November 2019, gemeinsam mit den Spielern der argentinischen Blinden-Nationalmannschaft „Los Murciélagos“ (die Fledermäuse), in Argentinien erwartet. Hier tragen der brasilianische Club Flamengo und die Argentinier von River Plate ein wichtiges Finalspiel aus, das mit Hilfe von FiEEld übertragen wird.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende September 2019 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 1,04 Billionen Euro. Santander hat weltweit etwa 144 Millionen Kunden, 12.700 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. In den ersten drei Quartalen 2019 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,180 Milliarden Euro, eine Steigerung um 2 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument