Santander Consumer Bank AG folgen

Santander unterstützt WfB in Mörfelden-Walldorf

Pressemitteilung   •   Sep 13, 2019 10:43 CEST

Bei der Spendenübergabe freuen sich WfB-Werkstattleiter Marcus Milz (hinten links) und WfB-Aufsichtsratsvorsitzende Renate Meixner-Römer (hinten rechts) über die durch Mitarbeiterin Julia Schlempp-Kasimir (mittig) vorgeschlagene Spende.

Santander unterstützt WfB

in Mörfelden-Walldorf

  • Mitarbeiter setzten sich für die 11 000 Euro-Spende ein
  • Spende fließt in Theatergruppe und Gartenprojekt

Mönchengladbach/Mörfelden-Walldorf, 12. September 2019. Mit insgesamt 11 000 Euro unterstützt Santander zwei aktuelle Projekte des Standorts Mörfelden-Walldorf der Werkstätten für Behinderte (WfB) Rhein-Main e.V. Die Spende fließt in die im vergangenen Jahr neu gegründete Theatergruppe sowie in ein Gewächshaus für die Gartengruppe der Werkstatt.

Das Besondere an der Spende: Julia Schlempp-Kasimir, Mitarbeiterin bei Santander am Frankfurter Standort, hatte sich gemeinsam mit ihrer Kollegin Lusine Balasanyan für die Spende eingesetzt. „Als Musikerin bin ich gemeinsam mit dem Blasorchester des SKV Mörfelden immer wieder zu Gast bei Festen der Werkstatt. Die wichtige Vereinsarbeit nun auch finanziell zu fördern, freut mich sehr“, berichtet sie. Durch ihr ehrenamtliches Engagement hat sie die Arbeit von und für Menschen mit Behinderung kennen- und schätzen gelernt.

„Unsere Projekte Theatergruppe und Gartengruppe liegen uns als Einrichtung sehr am Herzen – durch das kreative Schauspiel werden die Teilnehmer immens gefördert. Im neuen Gewächshaus können die Mitglieder der Gartengruppe nun gemeinsam pflanzen und ernten und so ganz „lebenspraktische“ Erfahrungen sammeln. Die Spende durch Santander macht uns möglich, dieses wertvolle Projekt weiter auszubauen“, sagt WfB-Werkstattleiter Marcus Milz.

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderungen bestmöglich in unsere Lebens- und Arbeitswelt zu integrieren. Dies erreicht der Verein beispielsweise durch die Mörfelder Werkstatt, aber auch über Werk- und Wohnstätten in verschiedenen Standorten im Landkreis Groß-Gerau.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2019 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 1,03 Billionen Euro. Santander hat weltweit etwa 142 Millionen Kunden, 13.000 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. In der ersten Jahreshälfte 2019 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 4,045 Milliarden Euro, eine Steigerung um 2 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument