Santander Consumer Bank AG folgen

Sieben Tage voller Engagement - Santander Woche 2019

Pressemitteilung   •   Mai 28, 2019 14:57 CEST

Eines der Santander-Teams in Aktion in der Einrichtung "Haus der kleinen Strolche" in Mönchengladbach am "Tag der Tat" 2018.

Sieben Tage voller Engagement - Santander Woche 2019

  • Santander Mitarbeiter setzen sich weltweit für den guten Zweck ein
  • Blutspendeaktion, „Tag der Tat“ und „Redbach 500“ sind die Highlights in Deutschland
  • Motto: Spaß haben, Sport treiben und Gutes tun

Am 3. Juni 2019 fällt der Startschuss zur diesjährigen Santander Woche. Die groß angelegte Spendenaktion, an der sich Santander Mitarbeiter weltweit beteiligen, lässt die Bank für eine Woche Kopf stehen: Banker packen als Handwerker in sozialen Einrichtungen mit an, eine der größten Blutspendeaktionen der Region wird auf die Beine gestellt und überall warten sportliche Herausforderungen und bunte Überraschungen. Alles unter dem Motto: Gemeinsam Gutes tun – und natürlich Spaß haben.

Kleiner Tropfen, große Wirkung: Schon über 140 Mitarbeiter haben sich zur diesjährigen Blutspendeaktion am 3. Juni angemeldet. Das Deutsche Rote Kreuz organisiert die Aktion gemeinsam mit Santander, um so die Patientenversorgung zu verbessern.

Viele gute Taten vollbringen die Mitarbeiter am 5. Juni, dem „Tag der Tat“. „Die Aktion bildet Jahr für Jahr ein echtes Highlight der Woche. Es ist großartig, mit wie viel Leidenschaft Mitarbeiter der verschiedenen Bereiche und Hierarchien hier für den guten Zweck an einem Strang ziehen“, so Jana Seebald, Expertin People Development bei Santander. Mit Farbeimer, Pinsel und Hammer im Gepäck schwärmen die Bankmitarbeiter an diesem Aktionstag bundesweit in soziale Einrichtungen aus, um selbstgewählte Herzensprojekte tatkräftig umzusetzen.

Das sportliche Finale der Woche leitet am 7. Juni ein ganz besonderes, grenzübergreifendes Projekt ein. Denn am Nachmittag endet vor der Unternehmenszentrale in Mönchengladbach „Redbach 500“, eine dreitägige 500-Kilometer-Radtour für einen guten Zweck. Die Tour startet am 5. Juni im englischen Redhill und die Strecke führt das Team aus englischen und deutschen Santander Mitarbeitern durch insgesamt fünf Länder.

Sportlich und international geht es auch am 8. Juni beim traditionellen Santander Fußball Cup auf dem Trainingsgelände von Borussia Mönchengladbach weiter. Um den begehrten Siegerpokal des Mitarbeiterturniers für sich zu gewinnen, reisen auch Mannschaften aus den Nachbarländern an.

Laufen, bis die Füße qualmen – so lautet das Motto dann zum Abschluss der Woche! Am  9. Juni verwandelt der Santander Marathon die Mönchengladbacher Innenstadt für einen Tag in ein großes Sport- und Familienevent. Für den guten Zweck spendet Santander 10 Euro pro Starter.

Das Geld, das im Rahmen der zahlreichen Aktivitäten innerhalb der  Santander Woche gesammelt wird, geht an unterschiedliche gemeinnützige Vereine und Organisationen, die von Santander Mitarbeitern als Spendenempfänger vorgeschlagen werden konnten.

Bei Interesse an einer Berichterstattung, melden Sie sich gerne bei uns für nähere Informationen zu den einzelnen Events.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2018 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 981 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 140 Millionen Kunden, 13.500 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. In der ersten Jahreshälfte 2018 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 3,752 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument